Treppenbau

Treppe

Die Treppe wird heute wieder bewusst als Teil der Architektur und Wohnkultur verstanden, sie ist nicht mehr nur eine bequeme Verbindung zwischen den Ebenen Ihres Hauses.

Wir beraten Sie bei der Wahl der geeigneten Treppenkonstruktion für Ihr Gebäude, etwa als gestemmte oder aufgesattelte Treppe, und bei der Festlegung der Treppenform, z.B. gerade, gewendelt mit Krümmling oder Spindel, mit oder ohne Podest.

Zusammen mit Ihnen oder Ihrem Architekten legen wir die Holzart, den Stil der Treppe und die Art des Geländers fest. Wie die Treppe überhaupt in Ihrem Platz im Haus wirken wird, zeigen wir Ihnen anhand von Zeichnungen.

Anschließend erarbeiten wir softwaregestützt mit den gesammelten Daten die Konstruktion Ihrer Treppe. Nach der präzisen Vorfertigung in unserer Werkstatt bauen wir Ihnen Ihre neue Treppe an Ort und Stelle zügig und sauber ein.

Der Leitgedanke heißt Qualität: hochwertiges Material in sorgfältiger Verarbeitung. Sie erhalten ein Stück Arbeit von bleibendem Wert: die handwerklich gefertigte Holztreppe. Qualitätsmerkmale der von uns gefertigten Treppen:

  • Nadelholz Güteklasse I
  • Laubholz Güteklasse II
  • Sperrholz und Holzspanplatte nach DIN 68 705 bzw. DIN 68 763
  • Massive Trittstufe aus einem Stück oder blockverleimt
  • Furnierte Trittstufen mit mind. 2,5 mm Decklage (Hartholz) bzw. 5 mm Decklage (Weichholz), 6 mm Stoßkante
  • Handläufe griffgerecht
  • Sämtliche sichtbaren Flächen geschliffen (gemäß DIN 18 334)

Besonders freuen wir uns natürlich, wenn Sie unsere Spezialisten mit der Restaurierung von Treppen  in Ihrem denkmalgeschützten Haus betrauen.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Sie können uns telefonisch erreichen oder direkt unser Kontaktformular benutzen.